Links

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogs Blogverzeichnis

Donnerstag, 22. Juli 2010

Akkusativ Fortsetzung - Demonstrativpronomen

Jetzt können wir den Akkusativ bald abhaken, ich versprech's :-)

Zuerst die Lösung von gestern:

Ich liebe meine Frau. = Unë dua grúan time.
Er arbeitet mit seinem Bruder. = Ai punon me vëllanë (kosov: vëllaun) e tij.
Sie (m) sehen euren Freund. = Ata shóhin shókun (oder: mikun) tuaj.
Spielt sie mit deren Katze? = A lúan ajo me mácen e tyre?
Du vergisst dein Hemd. = Ti harrón këmíshën tënde.

Achte auf die Betonung von lúan = spielen. Wenn du es luán betonst, bedeutet das "Löwe". "Luani luan me luanin" = "Der Löwe spielt mit dem Löwen."

Jetzt zur heutigen Lektion, den Demonstrativpronomen (hinweisendes Fürwort):

Wir haben schon gelernt, wie sie im Nominativ lauten: ky = dieser; kjo = diese. Im Akkusativ ist das Geschlecht egal, dort gibt es nur këtë. Die Betonung liegt auf dem zweiten ë, im Kosovarischen auf dem ersten, dann hört man das zweite nicht.

Beispiele
Nominativ: Kush është ky burrë / kjo grua? - Wer ist dieser Mann / diese Frau?
Akkusativ: A punon ti me këtë burrë / këtë grua? - Arbeitest du mit diesem Mann / dieser Frau?

In der Mehrzahl (die wir grundsätzlich später noch behandeln werden) sind Nominativ und Akkusativ gleich: männlich këta, weiblich këto.

Beispiele
Nominativ: Kush janë këta burra / këto gra? - Wer sind diese Männer / diese Frauen?
Akkusativ: A punon ti me këta burra / këto gra? - Arbeitest du mit diesen Männern / diesen Frauen?

Und nicht vergessen: das Hauptwort kommt dann immer in der unbestimmten Form - so wie ich im Deutschen ja auch nicht sage "Dieser der Mann". Das Demonstrativpronomen ist schon Bestimmung genug.

Zum Schluss noch ein paar Sätze zum Üben (dabei kommt ein neues Vokabel vor: "wundervoll" = männlich "i mrekullueshëm", weiblich "e mrekullueshme". Kommt von "[das] Wunder" = "mrekulli[a]"):

Dieser Hund ist schön. Ich liebe diesen Hund. Ich gehe mit dir auf diesem Weg. Diese Frau ist wundervoll. Ich lebe für diese Frau.

Kommentare:

Rina hat gesagt…

Nächste Frage.. ;)
Warum eigentlich "macJen" in "A luan ajo me macjen e tyre?"
Also weiter unten stand ja, man packt bei der weiblichen Form das Akkusativ-N an die unbestimmte Form, die bei der Katze ja "mace" hieß.. woher schlich sich nun das J ein?

Anna hat gesagt…

Hallo...ich finde dein Blog wirklich super und sehr hilfreich...eine Frage zu dieser Lektion...warum heisst es shohin und nicht shikojnë???

Rina hat gesagt…

Ich glaube das kann ich dir auch beantworten, bevor Peter dann "richtig professionell" was dazu sagt ;) Also für "sehen" gibt es wohl zwei Verben, "shoh" und "shikoj"... das eine wird in der 3. Pers. Pl. eben zu "shohin", das andere zu "shikojnë".. Tung!

peter hat gesagt…

Hallo!

@Anna: danke für dein Lob ;-)

@Rina: danke für die Antwort - die stimmt!

So wie wir im Deutschen "sehen" und "schauen" haben, so gibt's auch im Albanischen die beiden so gut wie identen Verben.

peter hat gesagt…

Ah, da war ja noch eine Frage von Rina! Die peinliche aber ehrliche Antwort lautet: ich hab mich vertippt - da gehört eh kein "j" rein. Sorry! Habs korrigiert...

Ich bemüh mich sehr um Qualität, weil ich nichts ärgerlicher finde, als wenn Lernunterlagen falsch sind und man sich dann was Falsches einlernt. Trotzdem passiert's hier und da. Freue mich daher, wenn man mich drauf aufmerksam macht!

Danke - tung!